Mobil unterwegs.

Es gab Situationen, in denen ich trotz Handy, Laptop usw. nicht mobil war. Z.B. dann, wenn bei einer Mandantin Ordner neu anzulegen waren und ich mit ihr zusammen die Unterlagen so ordnen sollte, dass Sie Belege, Verträge und alles andere zuverlässig wieder finden und auch weiterhin einfach ablegen konnnte.

Ich brauchte einen Koffer, in dem ein mobiles Büro enthalten ist. Ein Laserdrucker, großer Locher, Hefter, Papier, Klarsichtfolien … eben alles, was man beim Kunden braucht oder brauchen könnte. Die Dinge sollten so beisammen sein, dass ich den Koffer nur nehmen muss und sicher sein kann, dass er einsatzfähig ist. Eine solche Lösung konnte ich beim besten Willen nicht auf dem Markt finden und musste selbst tätig werden.

Anstatt eines Koffers nahm ich eine sehr robuste und regendichte Tasche eines Outdoor-Herstellers, die ich mühelos wegen der großen Rollen hinter mir herziehen oder auch tragen kann. Das gesamte Kofferinnenleben schnitt ich heraus und baute aus Holz ein flexibles und haltbares Regal, auf das ich zuunterst den Laserdrucker stelle (er ist am schwersten) und auf die anderen Zwischenbretter die restlichen Büroutensilien verteilen konnte.

In Verbindung z.B. mit dem Erfolgsbaustein ‘Aktenordner: Platz für Papier’ ( www.steuerberatercoach.de/products ) ist das für mich eine ideale Kombination. Und es ist ein gutes Gefühl, losgehen zu können und alles dabei zu haben.

2 Responses to Mobil unterwegs.

  1. Hannelore Ohle says:

    Was für eine geniale Idee – schade, dass ich kein mobiles Büro brauche.

  2. Marc says:

    Hallo Christoph,

    das ist ja mal eine super geniale Idee. Quasi der Schminkkoffer eines Steuerberaters 🙂 Vielleicht bietest Du einen komplett ausgestatteten Koffer als Produkt auf SteuerberaterCoach an?

    Viele Grüße Marc

%d Bloggern gefällt das: